Telefon 06374 3924|info@svmackenbach.de
Home2019-03-10T09:30:56+02:00

SV Mackenbach 1919 e.V.

Wir leben Sport.

Unsere Sportarten

Aktuelle Neuigkeiten von unserer Facebook Seite

12 hours ago

SV Mackenbach

++ Ergebnisdienst ++

Der SV Mackenbach unterliegt im 2. Heimspiel dem SV Spesbach 1920 e.V. mit 0:4.

Spielbericht folgt.
... See MoreSee Less

View on Facebook

3 days ago

SV Mackenbach

++ Spielankündigung ++

Im 2. Heimspiel der neuen Saison emfängt der SVM am Sonntag den SV Spesbach 1920 e.V.

Zum Saisonstart suchen beide Teams noch nach Ihrer Form. Der SVM startete mit 3 Punkten aus 2 Spielen, während der SV Spesbach noch auf seine ersten Punkte wartet, mit Kindsbach und Queidersbach aber auch harte Gegner zum Auftakt erwischt hat.

Anpfiff im Waldstadion ist um 15.00 Uhr.
... See MoreSee Less

View on Facebook

4 days ago

SV Mackenbach

++ Spielbericht ++

2. Runde Kreispokal Kaiserslautern / Kusel 19/20

SV 1912 e.V. Miesau - SV Mackenbach 4:1

Nachdem man in der 1. Runde ein freilos erhielt, traf man in der 2. Runde auf die C-Klasse Mannschaft des SV Miesau. Der Gastgeber erwischte gegen unsere personell gebeutelte Mannschaft einen Traumstart. Leonard Odesho setzte bereits nach 3 Minuten einen strammen Schuss aus 20m in die Maschen. Man war um Spielkontrolle bemüht, konnte diese aber während des gesamten Spiels nicht erlangen. Einfache Fehler im Spielaufbau ermöglichten dem Gegner immer wieder gute Chancen. Eine davon nutzte Ahmad Al Hasan in der 33. Minute zum 2:0. Kurz vor der Halbzeit konnte man durch Koray Tüze verkürzen. Man wollte die Begegnung in der 2. Hälfte drehen, doch dieses Vorhaben wurde schließlich durch einen Doppelschlag des SV Miesau durch Waldemar Jung (59. Min.) und Isho Odisho (64. Min.) zunichte gemacht.
Spätestens nach dem verschossenen Elfmeter von Thorsten Hektor, welcher keineswegs schwach geschossen war, war der Widerstand komplett gebrochen. Miesau spielte die Partie souverän runter, der SVM war bemüht, aber letztlich fehlte immer wieder der letzte Pass. Der SV Mackenbach verabschiedet sich somit verdientermaßen aus der diesjährigen Pokalrunde und darf sich nun komplett auf den Ligabetrieb konzentrieren.

Am kommenden Sonntag steht das Heimspiel gegen den SV Spesbach 1920 e.V. an.
... See MoreSee Less

View on Facebook

Weitere Neuigkeiten